Page Topic

Springe direkt

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Informationsbereich

Publikationen

  • Home-
  • Publikationen
  •  AHK
  • >Japan
Artikelaktionen

Gebäudeenergieeffizienz in Japan

Zielgruppenanalyse „Energieeffizienz im Gebäudebereich und in der Gebäudetechnik in Japan “
Die Zielgruppenanalyse „Energieeffizienz im Gebäudebereich und in der Gebäudetechnik in Japan “ wurde Ende 2008 von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erstellt. In der Ausarbeitung, welche im Vorfeld einer AHK-Geschäftsreise der Exportinitiative Energieeffizienz konzipiert wurde, werden interessante Märkte analysiert und aktuelle Marktentwicklungen, Marktteilnehmer und neueste Technologieentwicklungen dargestellt. Japan ist ein rohstoffarmes Land, welches entsprechend stark auf Importe an Primärenergieträgern aus z. T. politisch instabilen Regionen angewiesen ist. Zusätzlich leidet die Wirtschaft des Inselstaates sehr unter steigenden Preisen für Brennstoffe. Da die Gesellschaft Japans überdies momentan ein steigendes Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickelt, rückt neben den Erneuerbaren Energien auch die Energieeffizienz in den Blickwinkel der Öffentlichkeit. Im industriellen Bereich hat Japan bereits einen weltweiten Spitzenplatz in der effizienten Nutzung von Ressourcen inne. Auch im Bereich Verbraucherelektronik hat die Regierung in den letzten Jahren viel bewegt. Hinter der Industrie und der Verbraucherelektronik bleibt der Gebäudesektor in Japan jedoch zurück. Themen wie Dämmung, effiziente Klimatisierung und Warmwasserversorgung rücken erst langsam in den Mittelpunkt des Interesses. Vor dem Hintergrund ehrgeiziger Emissionsreduktionsziele hat die Regierung in den letzten Jahren jedoch zunehmend Initiative gezeigt und wird diese verstärken müssen, um beispielsweise ausstehende Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll erfüllen zu können. Die Bauwirtschaft und Immobilienmakler haben ebenfalls die Bedeutung der Energieeffizienz erkannt und setzen immer mehr auf den Einsatz moderner Konzepte, wie dem „Null-Betriebskostenhaus“, um sich vom Markt abzusetzen. Sollten Sie Interesse an dieser Publikation haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail and die Adresse hhasegawa(at)dihkj.or.jp, wir lassen sie Ihnen dann als pdf-Datei zukommen. Nähere Informationen zur Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi finden Sie unter www.efficiency-from-germany.info.