Page Topic

Springe direkt

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Informationsbereich

Publikationen

Artikelaktionen
Geprüfter Berufspädagoge/Geprüfte Berufspädagogin

Geprüfter Berufspädagoge/Geprüfte Berufspädagogin

Rahmenplan mit Lernzielen, gem. Verordnung vom 21. August 2009

Die am 21. August 2009 (BGBl. 2009 Teil I Nr. 56, S. 2927) verabschiedete Prüfungsverordnung löst die nunmehr „alten“ regionalen IHK-Prüfungsregelungen ab und vereinheitlicht die Inhalte sowie die zukünftigen Anforderungen an Berufspädagogen. Der "Geprüfte Berufspädagoge" ist eine berufs- und arbeitspädagogische sowie kaufmännische Aufstiegsfortbildung, die der 3. Fortbildungsebene zugeordnet ist – auf einer Stufe mit dem Geprüften Betriebswirt und dem Geprüften Technischen Betriebswirt.

Die Publikation behandelt unter anderem die folgenden relevanten beruflichen Handlungsbereiche:

  •  Kernprozesse der beruflichen Bildung, mit den drei Feldern „Lernprozesse und Lernbegleitung“, „Planungsprozesse“ sowie „Managementprozesse“
  • Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung, mit den drei Feldern „Berufsausbildung“, „Weiterbildung“ sowie „Personalentwicklung und -beratung“
  • Spezielle berufspädagogische Funktionen, wie bspw. Rehabilitationspädagogik, IT-Lernprozessbegleitung, Entwicklung von Bildungsprodukten, Bildungscontrolling, Personalentwicklungsprojekte.

Sachverständige aus Bildungs- und Industrieunternehmen, Verbänden, Gewerkschaften sowie den Industrie- und Handelskammern haben gemeinsam diesen DIHK-Rahmenplan entwickelt. Er bildet die Basis für die Gestaltung von Prüfungsvorbereitungslehrgängen und ist für die Prüfer ein Hilfsmittel bei der Aufgabenerstellung.


Adobe Acrobat Blick ins Buch  (PDF, 128 KB)

Rubrik Rahmenpläne
Autor Schenk, G.
Format A4, Broschüre
Seiten 64
Erstauflage 2010
Erscheinungsjahr 2018
12,00 € inkl. MwSt  (netto 11,21 €)
in den Warenkorb
zurück