Page Topic

Springe direkt

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Informationsbereich

Publikationen

Artikelaktionen
De-Mail

De-Mail

Einsatzmöglichkeiten und Hinweise zur Einführung in Unternehmen

Vertrauliche und nachweisbare Geschäftspost wird bisher in der Regel über den herkömmlichen Brief abgewickelt. Mit De-Mail ist nun das vertrauliche und nachweisbare Versenden elektronischer Nachrichten über das Internet möglich. Dadurch können viele Vorgänge, für die bisher nur der Postweg infrage kam, vollständig elektronisch erledigt werden. Bei entsprechender Verbreitung könnte sich De-Mail zu einem zukunftsweisenden Dienst für die elektronische Übermittlung sensibler Inhalte zwischen Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und sonstigen juristischen Personen entwickeln.

D och zunächst bringt die Einführung von De-Mail für Unternehmen viele Fragen mit sich, zum Beispiel:

  • Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für Unternehmen?
  • Wie kann De-Mail die herkömmliche Briefpost ersetzen?
  • Welcher De-Mail-Anbieter ist die richtige Wahl?
  • Wie findet man die passende technische Lösung?
  • "="" mso-bidi-language:="" de;="" mso-ansi-language:="" "times="" mso-fareast-font-family:="" en-us;="" mso-fareast-language:="" 10pt;="" font-size:="" roman";="" new="" times="" style="">Von der Beantragung von Adressen über die Zugangseröffnung bis zur Umstellung von Betriebsabläufen – auf was muss bei der Einführung von De-Mail im Unternehmen geachtet werden?

Rubrik Telekommunikation/Neue Medien
Autor Sobania, K.; Kowalski, M.
Format A5, Broschüre
Seiten 20
Erstauflage 2012
Erscheinungsjahr 2012
ISBN 978-3-943043-33-4
7,90 € inkl. MwSt  (netto 7,38 €)
in Warenkorb legen
zurück