Page Topic

Springe direkt

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Informationsbereich

Publikationen

  • Home-
  • Publikationen
  • >Ausbildung
Artikelaktionen
Ausbildungsprofile in der Tourismusbranche

Ausbildungsprofile in der Tourismusbranche

 

Was wäre Deutschland ohne seinen Tourismus? Von der Nordsee bis zu den bayerischen Alpen kommen in- und ausländische Besucher gerne, erwarten aber auch einen soliden Service für ihr Geld. Ohne qualifizierte Mitarbeiter, die durch eine fundierte Ausbildung geschult sind, wäre das kaum möglich. Daher hat die duale Berufsausbildung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft einen hohen Stellenwert. Hotels und Gaststätten bilden fast 60.000 junge Menschen aus. Dazu kommen die Auszubildenden bei touristischen Leistungsträgern wie Reiseveranstaltern, Kongresszentren, Campingplätzen, Verkehrsbetrieben sowie Freizeitparks oder Spaßbädern.

In der neu aufgelegten 4. Auflage von "Ausbildungsprofile in der Tourismusbranche" werden neben den Ausbildungsprofilen für Hotellerie, Gastronomie, Kongresszentren, Reisebüros und -veranstalter sowie für den Verkehrssektor auch die Berufe aus der Sport- und Fitnessbranche vorgestellt.

Die duale Ausbildung bildet dabei eine entscheidende Grundlage für die Servicequalität, die in diesen Branchen so wichtig ist. Und sie wird immer wichtiger, denn die individuellen Ansprüche in- und ausländischer Gäste an Transport, Unterbringung und Betreuung im Tourismus steigen stetig und verändern sich rasch.

In der Broschüre wurden die QR-Codes zu jedem Ausbildungsberuf integriert, so dass man mit einem Klick auf die richtige Internetseite kommt, wo man dann direkt nach dem gewünschten Ausbildungsplatz suchen kann.


Adobe Acrobat Blick ins Buch  (PDF, 792 KB)

Rubrik Ausbildung
Autor Regele, U.; Grupe, S.
Format Broschüre Imageformat
Seiten 24
Erstauflage 2006
Erscheinungsjahr 2015
Überarbeitet 4. Auflage
ISBN 978-3-943043-80-8
2,80 € inkl. MwSt  (netto 2,62 €)
in Warenkorb legen
zurück